Niehl blitzblank – DANKE!

Es war Regen und Sturm angesagt. Deshalb war das Organisationsteam um unser Mitglied Jürgen Grunert skeptisch, ob denn genügend Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Aktion „Niehl putzmunter“ zusammenkommen würden.
Aber dann waren es schließlich etwa 100 Personen aller Altersgruppen, die im Laufe des Samstags eine riesige Menge von Müll aus unseren Grünanlagen herausgeholt haben – Teppichboden, alte Fahrräder, Autoreifen, Staubsager, Feuerlöscher, Kunststoffplanen, eine Unmenge von Papier, Plastik, Flaschen und vieles mehr. Und viele fragten sich, was wohl in den Mitmenschen vorgeht, die diesen Dreck einfach in unsere Umwelt werfen.

Dabei machen es uns unsere Abfallwirtschaftsbetriebe leicht. In Ossendorf kann man all die Dinge, die man nicht mehr benötigt, kostenlos abgeben. Es muss wohl Faulheit sein!

Am Ende waren alle Teilnehmenden froh, dass es wieder sauber war, und stolz darauf, Ihren Beitrag dazu geleistet zu haben. Dafür sagt der Bürgerverein allen ein großes DANKESCHÖN.
Und das Wetter hat übrigens auch mitgespielt. Die Sonne schien den ganzen Nachmittag über.